France à la carte

FRANCE À LA CARTE
FRANCHE-COMTÉ – JURA – SAVOIE
15. Juni – 03. Juli 2020

REISEVERLAUF


1. Tag | Montag, 15. Juni 2020

  • Transfer in die Stadt
  • Begrüßungsabendessen

Bis 17 Uhr Anreise nach Belfort.
In einem netten Restaurant in der Altstadt können Sie die
Teilnehmer der Reise bei einem schönen Begrüßungsabendessen kennen lernen.

Foto: © Romain Gitton – fotolia.com

2. Tag | Dienstag, 16. Juni 2020

  • Transfer zur Zitadelle
  • Besuch mit deutschsprachiger Führung

Die Besichtigung der alles überragenden Zitadelle von Belfort führt Sie in die Geschichte der Region und ihre Bedeutung ein. Nach dem Besuch mit unserer versierten Stadtführerin Transfer zum Campingplatz und Freizeit.


3. Tag | Mittwoch, 17. Juni 2020

  • Busausflug nach Montbéliard – ca. 50 km
  • Stadtführung

Mit dem Bus begeben Sie sich heute morgen nach Montbéliard, einem Städtchen südlich von Belfort Lernen Sie die Stadt der Herzöge von Württemberg bei einer interessanten Führung kennen.
Danach haben Sie Gelegenheit, sich selbst ein wenig umzuschauen..
Rückkehr nach Belfort.

Foto: © D. Bretey ville de Montbéliard

Foto: © C. Nardin

4. Tag | Donnerstag, 18. Juni 2020

  • Weiterfahrt nach Besancon zum Campingplatz – ca. 100 km
  • Abends Transfer zum Bootssteg, Fahrt auf dem Doubs mit Abendessen, Transfer zurück

Weiterfahrt nach Besançon. Unterwegs können Sie sich verschiedene hochinteressante Orte anschauen und die Landschaft genießen. Am Abend gehen wir an Bord eines Schiffes und widmen wir uns den kulinarischen Genüssen der Region, während wir langsam auf dem Doubs entlang schippern.

Foto: © OT Besançon

5. Tag | Freitag, 19. Juni 2020

  • Morgens Transfer in die Stadt
  • Stadtrundgang
  • Besuch der Zitadelle

Am Morgen werden Sie vom Campingplatz abgeholt und zur Besichtigung von Besançon in die Altstadt gebracht. Nach einer Mittagspause erleben Sie diese berühmte Befestigung von Besançon. Nach der Führung haben Sie ausreichend Zeit, auf Entdeckungstour zu gehen, denn die Zitadelle ist sehr groß. Danach Transfer zum Campingplatz.

Foto: © OT Besançon

6. Tag | Samstag, 20. Juni 2020

  • Weiterfahrt nach Arc-et-Senans, Besichtigung
  • Weiterfahrt nach Dole zum Campingplatz – ca. 100 km
  • Abendessen in einem malerisch gelegenen guten Restaurant

Weiterfahrt nach Dole über Arc-et-Senans, der berühmten Königlichen Salzmanufaktur, eine Anlage, die einmalig in der Welt ist.

Nach einer Führung Weiterfahrt nach Dole, der Stadt von Louis Pasteur.
Abendessen in einem sehr schönen Restaurant.


7. Tag | Sonntag, 21. Juni 2020

  • Busfahrt nach Arbois, Besichtigung
  • Weinverkostung mit Schokolade
  • Weiterfahrt in ein Dorf (Les plus beaux villages de France“), freies Mittagessen, Besuch der Kirche

Mit dem Bus fahren wir in die Wein- und Schokoladenstadt Arbois. Nach einer kurzen Führung genießen Sie eine schöne Weinverkostung, gepaart mit der wunderbaren Schokolade eines hervorragenden Chocolatier.

Danach geht es in ein reizendes kleines Dorf, wo Sie eine freie Mittagspause verbringen können. Wenn möglich (manchmal ist die Kirche plötzlich verschlossen!) Besuch der Ortskirche.
Rückfahrt zum Campingplatz nach Dole.

Foto: © PHB.cz-Fotolia.com

8. Tag | Montag, 22. Juni 2020

  • Weiterfahrt nach Pontarlier (Dole – Pontarlier ca. 130 km)

Weiterfahrt hinein ins Jura. Unterwegs haben Sie Gelegenheit, verschiedene Punkte anzufahren, die zu besichtigen sicherlich sehr interessieren wird. Es ist keine weite Fahrt, so dass Zeit bleibt, zu schauen und/oder sich nach Ankunft auf dem Campingplatz der Freizeit zu widmen.


9. Tag | Dienstag, 23. Juni 2020

  • Busfahrt ca. 125 km
  • Besichtigung Stadt
  • Absynth-Verkostung
  • Eintritt

Am Vormittag besuchen wir das Städtchen Pontarlier, probieren den berühmten Absynth, schauen uns am Nachmittag in der Umgebung um und besuchen ein beeindruckendes Chateau.


10. Tag | Mittwoch, 24. Juni 2020

  • Campingplatzgebühren
  • Busausflug – ca. 180 km
  • Besuch Bauernhof mit Verkostung
  • Besuch des Uhrentals mit Uhrenmuseum (CH)
  • Führung
  • Eintritte
  • Reiseleitung

Wir tauchen so richtig in die Landschaft des Jura ein. Die vielen kleinen Dörfer mit ihren ländlichen Spezialitäten und berühmten Produkten locken ebenso wie dann schließlich das weltberühmte Uhrental. Doch zuvor besuchen wir einen der berühmten Bauernhöfe des Jura, bevor wir schließlich in ein sehr berühmtes Uhrenmuseum bescuhen – mit tatsächlichen Uhrmachern, die an den feinen Werken arbeiten. Sollte das Wetter „passen“, können wir unterwegs ein Picknick machen.


11. Tag | Donnerstag, 25. Juni 2020

  • Stellplatz ohne Versorgung
  • Führung in der Käse-Cave
  • Eintritt
  • Verkostung

Ihre Reiseroute können Sie heute selbst aussuchen. Doch zu einem Zeitpunkt, den die Reiseleitung unterwegs bekannt gibt, ist ein Treffen bei einer der wichtigen „Cave“ angesetzt, in der die Käse heranreifen. Diese Cave und den Fromager wollen wir uns anschauen. Die Nacht verbringen wir dort an der „Cave“. (Keine Elektrizität oder Versorgung!)

Foto: © b.detrez

Foto: © Barbara Fohrer

12. Tag | Freitag, 26. Juni 2020

  • ca. 150 km

Diese heutige Strecke kann man sich individuell einrichten. Auch hier gibt es wieder Lohnendes am Wegrand. Die Reiseleitung wird Ihnen gern Auskunft erteilen. Check-in auf unserem Campingplatz am Genfer See.


13. Tag | Samstag, 27. Juni 2020

Sicherlich ist dieser Tag auf verschiedene Art und Weise ausfüllbar. Man kann den See genießen, faulenzen oder Fahrrad fahren. Der Bus bringt einen auch In die Stadt Genf hinein. Oder man macht eine Bootsfahrt auf dem See. Der Tag ist zu Ihrer Disposition.


14. Tag | Sonntag, 28. Juni 2020

Heute fahren wir in ein hübsches mittelalterliches Dorf. Hier besuchen wir einen Garten, der Sinne und Geschmacksnerven anregt.
Schauen Sie sich anschließend im Dorf um und erfreuen Sie sich an den idyllischen Ecken.
Rückkehr zum Campingplatz

Foto: © Pascal06 – Fotolia.com

15. Tag | Montag, 29. Juni 2020

  • ca. 150 km

Eine Fahrt durch schöne Landschaft steht uns bevor. Sie können sich gerne über entsprechende Strecken bei der Reiseleitung erkundigen.

Es lohnt sich, eine beeindruckende Kapelle zu besuchen. Hier haben viele moderne Künstler ihre Handschrift hinterlassen und dieses Gotteshaus zu einer echten Wallfahrtskirche gemacht. Der Besuch lohnt sich unbedingt.

Danach geht es weiter nach Annecy an dem schönen gleichnamigen See.

Foto: © Belle-Isle – fotolia.com

16. Tag | Dienstag, 30. Juni 2020

  • Häppchenabend, Umtrunk

Der Tag steht zur Ihrer Verfügung.
Wenn das Wetter es erlaubt, soll heute Abend unser berühmter Häppchenabend stattfinden. Wie das geht, erfahren neue Teilnehmer unterwegs.


17. Tag | Mittwoch, 01. Juli 2020

  • Bus
  • Führung
  • Eintritt

Annecy ist ein reizvolles Städtchen mit einer interessanten Geschichte. Unsere Führerin wird uns alle Winkel der Stadt, die von Interesse sind Zeigen. Danach haben Sie Gelegenheit, auf eigene Faust die Stadt unsicher zu machen.

Foto: ©Barbara Fohrer

18. Tag | Donnerstag, 02. Juli 2020

  • Bus
  • bes. Führung
  • Eintritt
  • Abschiedsessen
  • Bootsfahrt

Am heutigen Donnerstag erleben Sie etwas wirklich Besonderes. Gestatten Sie uns, dieses Geheimnis vorerst zu bewahren. Sie werden sehr überrascht und erfreut sein. Dieses Erlebnis wird den Vormittag umfassen.

Am späten Nachmittag fahren wir in die Stadt, wo wir von einem Schiff abgeholt werden, das uns an den Ort unseres Abschiedabends bringen wird. Diese schönen Eindrücke werden Sie nicht vergessen…

Foto: © Barbara Fohrer

19. Tag | Freitag, 03. Juli 2020

Verabschiedung und Abreise


ENTHALTENE LEISTUNGEN:

  • 17 x Campingplatzgebühren
  • 1 x Stellplatzgebühren
  • 13 x Busausflüge/Transfers lt. Programm
  • 1 x Bootsausflüge
  • 1 x Begrüßungsabendessen
  • 2 x Abendessen
  • 1 x Abschiedsabend mit Boot, Essen, Programm
  • 1 x Käseverkostung
  • 9 x Führungen (1 x mit Darbietung)
  • 1 x besondere Zügleinfahrt
  • Div. Eintritte
  • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
  • Dossier über die Reise

NICHT ENTHALTEN:

  • Autobahngebühren
  • Kraftstoffe
  • Versicherungen
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Getränke


MINDESTTEILNEHMERZAHL:
10 Einheiten
MAXIMALTEILNEHMERZAHL: 14 Einheiten

REISEPREISE:
pro Person in einer Einheit mit 2 Personen: € 1.249,00
Einzelreisender: € 1.479,00

Buchungen bitte so schnell wie möglich, da diese Reise einige „empfindliche“ Terminierungen enthält.

 

Anzahlung: 10% des Reisepreises bei Buchung, Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt

FÜR EVENTUELLE DRUCKFEHLER WIRD KEINE HAFTUNG ÜBERNOMMEN
PROGRAMM- UND PREISÄNDERUNGEN VORBEHALTLICH

Besondere Hinweise:

Es gelten die AGB von I.N. Touristik.

VERANSTALTER:
I. N. TOURISTIK – Barbara Fohrer
Münsters Gässchen 38
D-51375 Leverkusen
Fon: 0214/50699044
Fax: 0214/50699046
www.intouristik.com
e-mail: info@intouristik.com

 

Kommentare sind geschlossen.